Moped Auto Südharz

Als lizensierter Partner der Ligier Group sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um Leichtkraftfahrzeuge. Neben dem Verkauf wickeln wir alle Reparaturen, Unfallinstandssetzungen, Inspektionsarbeiten und Garantieleistungen im Fullservice für Sie ab.

Kurz gesagt ein mit einer Kunststoffkarosserie überdachtes Moped mit 4 Rädern, Heizung, Sicherheitsgurten und Kofferraum.

Leichtkraftfahrzeuge der Ligier-Group verfügen weiterhin über eine crashgetestete Sicherheits-Fahrgastzelle, Seitenaufprallschutz, Tagfahrlicht und Soundsystem . Des weiteren sind optional Fahrerairbag, Nebelscheinwerfer und Klimaanlage verfügbar.

Seit dem Inkrafttreten der Verordnung (EU) 168/2013 am 01. Januar 2016 sind Leichtkraftfahrzeuge wie folgt definiert:

Leichtes vierrädriges Kraftfahrzeug  (Klasse L6e) mit vier Rädern und eine der unter Artikel 4 Absatz 3 genannte Antriebsform mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h und einer Masse im fahrbereiten Zustand von 425 kg. Die Antriebskonfiguration darf dabei ein Hubvolumen von 50ccm, falls ein PI-Motor (Benziner) , oder ein Hubvolumen von 500ccm falls ein CI-Motor (Diesel) verbaut ist nicht überschreiten. Ausgerüstet mit höchstens zwei Sitzplätzen einschließlich Fahrersitz 

Mindestvoraussetzung ist der (Moped) Führerschein  AM , er beinhaltet : Zweirädrige Kleinkrafträder (Mopeds), Dreirädrige Kraftfahrzeuge, Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/h  und einer max. Leistung von 6 KW (8 PS). 
Oder:
Die älteren Klassen 1, 4, 5 bzw. M, T, A erteilt vor dem 01.01.1989, sowie die Klassen nach 31.12.1988 sind in die Klasse AM integriert und dürfen unsere Leichtkraftfahrzeuge fahren.

Achtung: Die Mofa-Prüfbescheinigung ist kein Führerschein – und damit keine gültige Fahrerlaubnis für LKFZ!

Der AM Führerschein ist bequem in jeder Fahrschule zu erwerben, weil er auf einem 49-ccm-Roller absolviert wird. In Ausnahmefällen ist die Prüfung in einem 4-Rad-KFZ auf Antrag möglich.  Sprechen Sie dazu mit den   Fahrlehrern der Fahrschulen in Ihrer Gegend!

* in Brandenburg, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern , alle anderen Bundesländern ab 16 Jahren

 

Die Sicherheit der Fahrer steht für Ligier und Microcar an oberster Stelle. Aus diesem Grund werden sämtliche Modelle genauen Crash-Tests unterzogen, sowohl mit Dummies als auch mit unzähligen Computer-Simulationen. Auf Basis dieser Crash-Test-Ergebnisse und den Erfahrungen aus dem Rennsport wurden bei Ligier die patentiere Sicherheits-Fahrgast-Zelle, sowie weitere aktive und passive Sicherheitseinrichtungen entwickelt und diese im Leichtkraftfahrzeug eingebaut.

Seitenaufprallschutz

Jeder Türrahmen bei Ligier und Microcar hat eine Verstärkung ab Werk, um bei einem seitlichen Unfall, die auf die Fahrzeuginsassen einwirkenden Kräfte zu minimieren. Hierzu werden in der B-Säule und in den Türen Alu-Profile und -Verstrebungen eingearbeitet, welche die Aufprallenergie aufnehmen und absorbieren sollen.

Zwei Scheibenwischer

Zwei Scheibenwischer sind immer effizienter als Einer. Der Doppelarmwischer des Ligier JS50 garantiert Ihnen die beste Sicht. Es werden 85% der Scheibe gewischt.

Bremsanlage

IMG_0699

 

Leichtkraftfahrzeuge von Microcar und Ligier sind die Einzigen mit Scheibenbremsen
Vorne und Hinten

Airbag 

IMG_0701

Die Ligier-Group ist der einzige Hersteller, der bei vierrädrigen Leicht-Kfz,
einen AIRBAG als Option anbietet. 

Vorteile

   Leichtkraftfahrzeuge verfügen über viele Vorteile :

  • durch Leichtkraftfahrzeug mobil und unabhängig schon ab 15 Jahren*
  • sind von der KFZ-Steuer befreit
  • müssen nicht zur Hauptuntersuchung (TÜV) und Abgasuntersuchung (AU)
  • haben FREIE FAHRT in jeder Umweltzone – keine Feinstaubplakettenpflicht
  • sind sparsam im Verbrauch (3,6l /100km) und umweltfreundlich (Rußfilter)
  • sind sicher & leicht  zu Fahren dank Automatik-Getriebe
  • günstige Haftpflichtversicherung ab 59,90 € / Jahr, dank Mopedkennzeichen
  • haben eine geschlossene patentierte Crashgetestete Sicherheitsfahrgastzelle
  • vier Räder sind bei jedem Wetter sicherer als zwei
  • man kommt immer sicher & trocken ans Ziel auch bei Regen, Schnee und Eis
  • ohne Helm bleibt die Frisur erhalten
  • haben eine Heizung / optional Klimaanlage 
  • Zwei vollwertige Sitzplätze mit Sicherheitsgurten und optional Airbag
  • mehr Sicherheit da Autos deutlich weniger übersehen werden als Zweiräder
  • Ladung ist sicher im Kofferraum untergebracht, statt wackelig auf Gepäckträgern
  • haben eine hohe Wertbeständigkeit 
 

* in Brandenburg, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern , in allen anderen Bundesländern ab 16 Jahren

 MOBIL UND SELBSTÄNDIG UNTERWEGS

Autofahren ab 15

Endlich unabhängig sein. Bye-bye Taxi Mama. Mit einem Leichtkraftfahrzeug kannst du schon ab 15 Jahren Auto fahren, da es sich dabei um sogenannte Leichtkraftfahrzeuge handelt. Dafür benötigst du einen Führerschein der Klasse AM und erhältst zusätzlich 3 Jahre Fahrpraxis! Klingt das gut? Dann vereinbare jetzt deinen kostenlosen Beratungstermin und erfahre mehr über die Vorteile der Microcars.

Vorteile auf einen Blick

Hohe Sicherheit

Ausstattung, die sich um Dich kümmert: Airbags, Seitenaufprallschutz, Nebelschlussleuchten uvm. sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit.

Kleines Stauraumwunder

Klein, aber oho! Die Leichtkraftfahrzeuge passen in jede Parklücke und bieten genug Stauraum für alles, was man transportieren möchte.

Umweltfreundlich & Sparsam

Dank unglaublichem niedrigem Verbrauch ist man nicht nur sparsam, sondern auch umweltfreundlich unterwegs.

Selbständig und mobil

Du willst schon mit 16 selbständig und mobil sein? Egal ob Sommer oder Winter, Schnee oder Regen: Auf deinen Cityflitzer kannst du immer bauen.

WELCHEN MÖCHTEST DU FAHREN?

Leichtkraftfahrzeuge – alle Modelle

Dué – Cleverer City Flitzer

Der Dué ist ein kleiner, cleverer Stadtflitzer. Ob für Fahranfänger ab 16 Jahren oder alle, die sparsam und sicher von A nach B kommen wollen, ist es das perfekte Auto. Durch seine geringen Abmessungen von 2,83m x 1,50 m und seinem bewährten Aluminium Chassis ist er leicht und sicher zu fahren.

M.Go – Einfach praktisch

Der M.Go ist der Praktiker unter den Leichtkraftfahrzeugen. Für alle, die sicher und gemütlich unterwegs sein wollen, bietet er die richtige Ausstattung. Mit seinem 680l großen Kofferraum ist der Wocheneinkauf kein Problem!

JS50 und JS 60 – Sportlich und cool

Der Ligier Klassiker kommt in sensationellen und modernen Design und ist garantiert ein Hingucker. Neuste Technologie und pfiffige Ausstattung sorgen dafür, dass das Autofahren so richtig komfortabel wird und Spaß macht.

M.CROSS HIGHLAND X

DER Esprit Pick-up besticht durch großen Fahrkomfort. Front- und Heckschutzbügel aus Stahl mit spezieller Oberflächenbehandlung und hoher Festigkeit sorgen für maximale Sicherheit.

DAS BESONDERE

Sondermodelle

Neben den Standardmodellen erscheinen in regelmäßigen Abständen auch Sondermodelle in limitierten Aufladen, die durch ihr einzigartiges Design zum Hingucker auf den Straßen werden.

QUALITÄT, DIE MAN SPÜRT

Einblick in die Produktion

Mit fortschrittlichster Technologie und innovativer Investitionspolitik arbeitet die LIGIERGROUP ständig am Fertigungsprozess der Microcars. Das spiegelt sich in der Produktqualität und im Sicherheitsniveau der Fahrzeuge.